Kunst im öffentlichen Raum

Kreuzweg

Beteiligte Künstler*in
Werner Lössl
Karl Schüßler
Valentin Oman
Karl Vouk
Josef Stefan
Reimo Wukounig
Stefan Gyurko
Ernst Gradischnig
Gertrud Weiss-Richter
Kiki Kogelnik
Jože Boschitz
Franz Brandl
Jan Puinbroek
Karl Brandstätter
Foto: Carina Lach, Alpen-Adria-Verlag
Foto: Carina Lach, Alpen-Adria-Verlag
Foto: Carina Lach, Alpen-Adria-Verlag
Format
Anderes
Dauer
permanent
Vergabe
Direktvergabe
Jahr
1996
Ort
Stein im Jauntal
Auftraggeber
Pfarre St. Kanzian

14 Künstler_innen aus der Region gestalteten jeweils eine Kapelle des Kreuzwegs des Steiner Hügels. Das Ziel der Stationen ist die romantisch-gotische Pfarrkirche St. Laurentius, in der Reliquien der hl. Hildegard von Stein aufbewahrt werden. Der Kreuzweg hinauf zu diesem Wallfahrtsort ist eine Kombination aus Kunst, Geschichte und Religion.
Bei der Begehung des Kreuzwegs fällt die moderne und vielfältige Ausgestaltung der 14 Kapellen ins Auge. Lediglich der liturgische Inhalt der Stationen war vorgegeben. Die Vielfalt wird nicht nur stilistisch, sondern auch im Material sichtbar. So kamen Materialien von Bronze über Acryl, Keramik, Zinn bis Marmor zum Einsatz.

Projekte in der Nähe

Otoček & Wolke7

Tomas Hoke

Dauer
permanent
Vergabe
Wettbewerb
Jahr
2018
Ort
St. Kanzian am Klopeiner See
Projekte