Kunst im öffentlichen Raum

Kunstmeile Klopeiner See

Beteiligte Künstler*in
Rudi Benetik
Armin Guerino
Tomas Hoke
Hanno Kautz
Meta Justinek & Team
Foto: Franz Gerdl
Foto: Florian Mori
Rudi Benetik; Foto: Franz Gerdl
Format
Ausstellung
Dauer
permanent
Vergabe
Wettbewerb
Jahr
2012
Ort
St. Kanzian am Klopeiner See
Auftraggeber
Gemeinde St. Kanzian

Im Zuge der Neugestaltung der Promenade am Klopeiner See wurde im Alpen-Adria-Raum ein Wettbewerb für eine Kunststrecke ausgeschrieben. Von den 25 Einsendungen sind heute fünf Werke entlang der Nordpromenade zu sehen. Die Arbeiten von Hanno Kautz, Armin Guerino, Rudi Benetik, Meta Justinek & Team und Tomas Hoke sind in der verkehrsberuhigten, knapp zwei Kilometer langen Norduferpromenade aufgestellt. Die erste der fünf künstlerischen Installationen ist nur einen kurzen Spaziergang von Klopein, dem touristischen Zentrum der Gemeinde St. Kanzian, entfernt. Die Werke nehmen Bezug auf ihre Umgebung und binden oftmals die Spaziergänger_innen in künstlerische Prozesse ein. Dabei liegt ein Schwerpunkt vor allem auf optischen Effekten und Licht.

Projekte in der Nähe

Otoček & Wolke7

Tomas Hoke

Dauer
permanent
Vergabe
Wettbewerb
Jahr
2018
Ort
St. Kanzian am Klopeiner See

Kreuzweg

Dauer
permanent
Vergabe
Direktvergabe
Jahr
1996
Ort
Stein im Jauntal
Projekte