Kunst im öffentlichen Raum

Lichtreflexionsstelen

Edgar Knoop

Foto: Edgar Knoop
Foto: Edgar Knoop
Foto: Edgar Knoop
Foto: Edgar Knoop
Format
Kunst am Bau
Dauer
permanent
Vergabe
Direktvergabe
Jahr
2008
Ort
Seeboden am Millstätter See
Auftraggeber
Gemeinde Seeboden

Auf der Verkehrsinsel des Kreisverkehrs in der Westeinfahrt von Seeboden stehen zwei „Lichtreflexionsstelen“ des Malers und Objektkünstlers Edgar Knoop. 2008 erfolgte nach einem gewonnenen geladenen Wettbewerb die Umsetzung. Die Farbgebung der Stelen bezieht sich auf das Wappen der Gemeinde Seeboden. Die schrägen Stelen aus Edelstahl und Aluminium hat Knoop in den Farben des Wappens gehalten – gold, blau und gelb. Das Farbkonzept zieht sich durch die gesamte Arbeit. So sind nicht nur die Träger farbig, auch die Reflexionsflächen leuchten bei Dunkelheit unter kontinuierlichem Farbwechsel in den Farben des Wappens.

Material: Aluminium, eloxierte Farbflächen, Plexiglas und Diffraktionsfolie, Beleuchtung: LED mit kontinuierlichem Farbwechsler
Größe: Höhe 6,50 m, Durchmesser der einzelnen lichtkinetischen Stelen ca. 2,50 m

Projekte in der Nähe

Die Große Leiter

Hubert Maier

Dauer
permanent
Vergabe
Direktvergabe
Jahr
2001
Ort
Gmünd in Kärnten

Schwebezustand

Larissa Tomassetti

Dauer
permanent
Vergabe
Direktvergabe
Jahr
2006
Ort
Gmünd in Kärnten
Projekte