Kunst im öffentlichen Raum

Scheherazade

Armin Guerino

Foto: Joerg Burger
Format
Kunst am Bau
Dauer
temporär
Vergabe
Direktvergabe
Jahr
1995
Ort
Klagenfurt am Wörthersee
Auftraggeber
Universitätskulturzentrum UNIKUM

Der klaren blauen kubischen Bauform des Europa Design Depots (heute: Wissenswertwelt) setzt Armin Guerino 1995 in einer temporären Installation an der Gebäudefassade leichte, transparente und erotisch anmutende Elemente entgegen. Als Material hat er dafür Kulturschutznetze gewählt und die riesigen segelförmigen Stoffbahnen, die an Schleier erinnern, an die Fassade montiert. Der Titel „Scheherazade“ bezieht sich auf eine weitere Assoziation mit dem Schleier: den Orient. In „Tausend und eine Nacht“ gelingt es Scheherazade, dem Tod nur durch das Erzählen von Geschichten zu entkommen.

Material: Kulturschutznetze
Größe: 1 500 m2

Projekte in der Nähe

Die Wolke am Dach

Armin Guerino

Dauer
permanent
Vergabe
Wettbewerb
Jahr
2008
Ort
Klagenfurt am Wörthersee
Projekte