Kunst im öffentlichen Raum

Freyungsbrunnen

Kiki Kogelnik

Foto: Karlheinz Fessl
Foto: Karlheinz Fessl
Format
Kunst am Bau
Dauer
permanent
Jahr
1993
Ort
Bleiburg
Auftraggeber
Gemeinde Bleiburg

Der „Freyungsbrunnen“ wurde von Kiki Kogelnik gestaltet und anlässlich der 600-Jahr-Feier des Bleiburger Wiesenmarkts am Hauptplatz errichtet. Der Brunnen vor dem Elternhaus Kiki Kogelniks stellt den geflügelten St.-Lukas-Stier, das Bleiburger Wappentier und Attribut des Evangelisten Lukas, dar. Der wasserspeiende Stier ist aus Bronze, während Becken und Sockel aus Krastaler Marmor bestehen. Bei der Erneuerung des Platzes 2005 kam ein wasserführendes Marmorgerinne dazu, das den Brunnen mit der Pestsäule verbindet. Einige Tage vor Beginn des Bleiburger Wiesenmarkts wird jedes Jahr die „die Freyung“ als Zeichen des freien Markts aufgestellt.

Material: Krastaler Marmor, Bronze
Größe: 250 × 250 × 400 cm

Projekte in der Nähe

Helnwein Gottfried - Fassadenaktion 2017, Bleiburg- Foto Tomo Jesenicnik

Kind

Gottfried Helnwein

Dauer
temporär
Vergabe
Direktvergabe
Jahr
2017
Ort
Bleiburg
Projekte