Kunst im öffentlichen Raum

Brustkorb

Hans Schabus

Foto: Hans Schabus
Foto: Gerhard Maurer
Foto: Gerhard Maurer
Foto: Gerhard Maurer
Foto: Gerhard Maurer
Foto: Gerhard Maurer
Format
Kunst am Bau
Dauer
permanent
Vergabe
Direktvergabe
Jahr
1994
Ort
Villach
Auftraggeber
Land Kärnten

Der „Brustkorb“ von Hans Schabus befindet sich auf der Kunststrecke vor der Tourismusschule Villach. Es ist eine Fluchtleiter mit Rückenschutz, die als frei stehende Skulptur allerdings ins Nichts führt. Über das nicht begehbare Objekt zieht sich vertikal nach oben der Schriftzug „Lebenslang“. Im Kontext mit dem Ort steht das Wort für lebenslanges Lernen und in Bezug auf den Titel dafür, ein Leben lang im eigenen Körper eingesperrt zu sein. Darüber hinaus fungiert die Arbeit durch ihre vertikale Ausrichtung und ihre Höhe als Marker für die Tourismusschule selbst und verbindet sich damit unmittelbar mit dem Ort. Mittlerweile ist die Arbeit nicht mehr in ihrem Originalzustand. Elemente der schwarzen Emaillackierung sind von den Gläsern abgeblättert.

Material: Glas, schwarze Emaillackierung, Fluchtleiter, Stahl, pulverbeschichtet
Größe: 480 × 80 × 86 cm

Projekte in der Nähe

LE TOUR - LA TOUR

Claus Prokop

Dauer
permanent
Vergabe
Wettbewerb
Jahr
2013
Ort
Villach
Projekte