Kunst im öffentlichen Raum

Aussichtsturm Pyramidenkogel

Dietmar Kaden, Markus Klaura, Erich Laure

Foto: Gert Steinthaler
Foto: Gert Steinthaler
Format
Architektur
Dauer
permanent
Vergabe
Wettbewerb
Jahr
2013
Ort
Linden
Auftraggeber
Gemeinde Keutschach

Seit 2013 schraubt sich am Pyramidenkogel der weltweit höchste Aussichtsturm aus Holz in die Höhe. 100 Meter misst seine Gesamthöhe vom Sockel bis zur Antennenspitze. Durch die wellenförmige Struktur der Holzstützen entsteht eine Drehbewegung, die durch die Ellipsenringe im Inneren des Turms verstärkt wird. Die Spiralform steht als Symbol für Wachstum und Entwicklung. An diese Form schmiegt sich die Aussichtstreppe im Inneren des Turms an. Haben die Besucher_innen an deren Ende die Aussichtsplattform erreicht, genießen sie einen 360-Grad-Rundblick. Einen besonderen Kick bietet einer der höchsten Gebäuderutsche Europas, auf der die Besucher_innen den Turm entlang in die Tiefe rutschen können.

Material: Lärchenholz, Stahl
Größe: Höhe 100 m

Projekte in der Nähe

vorbeivorbeivorbei

zweintopf

Dauer
permanent
Vergabe
Wettbewerb
Jahr
2015
Ort
Gemeinde Techelsberg am Wörther See
Projekte