Kunst im öffentlichen Raum

Aktion am Hans-Gasser-Platz

Viktor Rogy

Foto: Archiv Bella Ban
Format
Aktion
Dauer
temporär
Jahr
1986
Ort
Villach
Auftraggeber
Privat

Im Jänner 1986 färbt der Künstler Viktor Rogy in einer nächtlichen Aktion den Schnee auf dem Hans-Gasser-Platz in Villach blutrot. An die Scheiben der umliegenden Auslagen klebt er Flugblätter. Eine Protestaktion gegen die Neugestaltung des Platzes und den Abbau des Busbahnhofpavillons, der von Oskar Schober, einem Schüler Otto Wagners, gestaltet wurde. Die Aktion bleibt diesbezüglich erfolglos: Der Pavillon wird abgebaut, der Platz umgestaltet.
Folgen hat die Aktion jedoch für Viktor Rogy, er wird für das Verteilen der Flugblätter wegen Verstoßes gegen das Mediengesetz und Übertretung der Plakatierungsvorschriften der Stadt Villach zu einer Geldstrafe verurteilt. Vom Vorwurf der Sachbeschädigung wird er allerdings freigesprochen.

Projekte in der Nähe

Stelenpark

Nadja Brugger-Isopp

Dauer
permanent
Vergabe
Wettbewerb
Jahr
2017
Ort
Villach
Projekte