Kunst im öffentlichen Raum

o. T.

Hans Bischoffshausen

Foto: Gerhard Maurer
Foto: Gerhard Maurer
Foto: Gerhard Maurer
Foto: Gerhard Maurer
Foto: Gerhard Maurer
Format
Kunst am Bau
Dauer
permanent
Jahr
1961
Ort
Villach

Hans Bischoffshausens frühe künstlerische Intervention für die Gewerbliche und Kaufmännische Berufsschule in Villach aus dem Jahr 1961 macht die Ambivalenz des Begriffs „Autonomie“ deutlich. Während der Künstler zwei Sichtbetonwände mit farbigen Verglasungen strukturiert und perforiert, die sich zur Gänze der Architektur einschreiben und somit alles andere als autonom sind, isoliert er für den dritten Teil seiner Intervention das Motiv der Wand und setzt es als frei stehendes Objekt vor den Eingang des Gebäudes. Ein tragendes architektonisches Element wird hier in den Status einer Skulptur überführt und mutiert dadurch zu einem autonomen, von der Funktion des Gebäudes entkoppelten Objekt.

Material: Beton

Projekte in der Nähe

Die Welle

Reinhard Bernsteiner, Karin Zeitlhuber

Dauer
permanent
Vergabe
Wettbewerb
Jahr
1998
Ort
Villach
Projekte