Kunst im öffentlichen Raum

Kunst am Bau – Wie, Wer, Warum?

Podiumsdiskussion am 12. Mai, 19:00 Uhr

In Nürnberg gibt es eine große Tradi­tion an Kunst am Bau-Projekten. Die Er­mög­licher solcher Werke sind die Stadt­planer_innen, die Inves­tor_innen und natür­lich die Künst­ler_innen. Sie alle sitzen auf dem Podium und disku­tieren, ob und wa­rum eine Stadt Kunst im öffent­lichen Raum braucht.
Eine Podiumsdiskussion zur Nürnberger Situation mit Meide Büdel (Künstlerin), Siegfried Dengler (Leiter Stadt­pla­nungs­amt), Volker Koch (Geschäfts­führen­der Gesell­schaf­ter KOCH­INVEST) und Ralf Schekira (Geschäfts­führer wbg Nürn­berg GmbH).
Moderation: Mathieu Wellner (Dipl.-Arch./Mediator)

Das Begleitprogramm ist eine Kooperation des Neuen Museums mit dem Planungs- und Baureferat der Stadt Nürnberg. Mehr erfahren.

Ankündigung