Kunst im öffentlichen Raum

AK Kärnten installiert Kunst im öffentlichen Raum

Werke des Künstlers Richard Klammer sind in der neuen „KUNST-SCHAU-RAUM“-Glasbühne der Arbeiterkammer Kärnten in Klagenfurt zu sehen.

Ab sofort präsentiert Künstler Richard Klammer seine jüngste Werkserie „Viel Zeit Genossen“ auf der neu eingerichteten „KUNST:SCHAU:RAUM“-Glasbühne der Arbeiterkammer Kärntner in der Klagenfurter Bahnhofstraße (neben dem ÖGB-Haupteingang). „Diese Porträt-Serie ist gleichzeitig ein Spiegelbild und eine Hommage an meine Zeitgenossen, aber auch ein Verweis auf die Porträt-Malerei als eines der klassischen Genres in der Kunstgeschichte“, erklärt Klammer. Er ist der erste bildende Künstler, der die prominent sichtbare Glasfläche zur Verfügung gestellt bekommt. Künftig wird jedes Jahr ein Kulturschaffender eingeladen, die Glasbühne der Arbeiterkammer mit seinen Werken zu bespielen.

Ankündigung